Kontakt  |  Impressum  |  AGB  |  Startseite



RailAd Blog

Alles ist relativ – die Albert Einstein Lok

Ab Anfang März 2016 ist sie da: die Albert Einstein-Lok BR 541 in sehr limitierter Auflage von 555 Stück – ein Sammlermodell, das seinesgleichen sucht. Sofort ist klar: das ist keine Werbelok…

Die “Albert Einstein – 100 Jahre Relativitätstheorie”-Lok ist eine Hommage an den wohl bekanntesten deutschen Physiker – Albert Einstein – und damit an sein Hauptwerk:

Der Relativitätstheorie.

Die Gestaltung der Lok besticht durch ihre Klarheit: weiß wie ein Blatt Papier, beschrieben mit Formeln, als hätte sich Einstein´s Notitzbuch verselbstständigt -  auf der Breitseite wölbt sich ein skizzierter Taurus “durch Raum und Zeit”. Dies ist eine Anspielung an die Forschungen Einsteins zur Materie, Gravitation sowie der Raum-Zeit-Verzerrung und soll bildhaft eine Idee davon darstellen.

Die Herleitungsformeln sind rundherum in Handschrift notiert, die Formel E=mc² ziert die Fronten und ein Fenster jeder Seite. Diese Formel beschreibt ein Naturgesetz, das der Physiker im Rahmen der Relativitätstheorie verfasst hat. Es besagt, dass die Masse “m” und Ruheenergie “E” eines Objektes zueinander proportional sind – wir gehen hier aber nicht genauer ins Detail. Das Besondere an dieser Lok ist das Design von Gudrun Geiblinger, die Ihr kreatives Können einmal mehr unter Beweis gestellt hat, und auch, dass die Lok auf jeder Seite anders aussieht.

Das Modell ist wie gewohnt in allen möglichen Varianten erhältlich, Gleichstrom doer Wechselstrom, analog und digital. Standartmäßig verfügt jedes Modell über eine 21-polige Schnittstelle, wodurch jederzeit digital aufgerüstet werden kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*